Ein Klassenzimmer wird zum Chemielabor


Als Mitarbeiter der Firma Herbstreith&Fox KG aus Neuenbürg zu unseren Zweitklässlern zu Besuch kamen, verwandelte sich das Klassenzimmer in ein spannendes Chemielabor. Jeder Teilnehmer wurde mit einem weißen Laborkittel sowie einer Schutzbrille ausgestattet. So durften sich unsere kleinen Chemiker sehr wichtig fühlen. Herzlichen Dank an die beiden Mitarbeiter der Firma (Frau Pirker und Herr Schlegel ), die dieses besondere Erlebnis ermöglicht haben.

Als Abschluss des Themas „Rund um den Apfel“ vermittelten die beiden Lebensmittelexperten eindrücklich, wie Pektin gewonnen und was damit hergestellt werden kann. Pektin sorgt dafür, dass ein Apfel knackig bleibt. Es wird aus dem Trester, der bei der Saftgewinnung übrig bleibt, gewonnen. Wozu und wie aber will man das Pektin isolieren und für welche Lebensmittel verwenden? Diese Frage zog sich durch den gesamten Vormittag und sämtliche Experimente, die die Kinder mit fachgerechten Materialien erforschen durften, trugen zu weiteren Erkenntnissen bei.

 

Es wurde geschnuppert, experimentiert, beobachtet, beschrieben, nachgedacht, ein Himbeerdessert hergestellt und zum Schluss auch noch Apfelsaftgelee gekocht. Ein rundum gelungener und besonderer Tag!