Refr.:
Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehn,
voneinander lernen, miteinander umzugehn.

Aufstehn, aufeinander zugehn und uns nicht entfernen,
wenn wir etwas nicht verstehn.

  1. Jeder ist so angenommen, wie er nun mal grade ist,
    mit Stärken, Schwächen, alle kommen, wie sie sind, dass ihr es wisst.
  2. Fehler dürfen hier geschehen, denn daraus nur lernen wir.
    Sorgen, Ängste lasst vergehen, bringen uns nicht weiter hier.
  3. Auch den andern richtig sehen, gehen achtsam mit ihm um.
    Denn nur so könn‘ wir verstehen, wie er ist und auch warum.

Seit etwa einem Jahr treffen wir uns als ganze Schule ca. einmal im Monat zu einer sogenannten „Schulversammlung“. Eine Klasse gestaltet dabei einen kleinen Programmpunkt. Thema waren dabei auch immer wieder unsere Leitsätze: 

Jeder ist mit seinen Stärken und Schwächen willkommen und angenommen,
wir dürfen ohne Ängste Fehler begehen,
wir gehen achtsam miteinander um.

Diese Leitsätze finden sich seit Neuestem in unserem Schullied wieder, das wir nun immer zum Anfang der Schulversammlung gemeinsam singen.

Jörg Hurrle