Ausflug in den Karlsruher Zoo mit Klasse 1


Zoobesuch der Grundschule DobelBei trockenem Wetter und annehmbaren Temperaturen starteten wir am Mittwoch, den 13. Juni 2018 morgens mit Elterntaxis nach Bad Herrenalb an den Bahnhof. Wir Kinder waren schon sehr aufgeregt, da wir uns schon so lange auf diesen Ausflug gefreut hatten.
Wir mussten nicht lange warten, da kam die Bahn auch schon und als sie endlich nach einigen Minuten Wartezeit – die uns ewig lange erschienen – startete, jubelten wir lautstark.
Am Bahnhof in Karlsruhe angekommen, überquerten wir mit Hilfe unserer Begleitmütter und Lehrerinnen die breiten und schienenreichen Straßen.
Nun waren wir endlich da!
Nach dieser Aufregung brauchten wir erst einmal eine Vesperzeit.
Anschließend ging es zum Seerobbenbecken, wo wir an der Unterwasserscheibe herrlich beobachten konnten, was für phantastische Schwimmer diese Tiere sind. Wir versuchten, entlang der Scheibe mitzulaufen, wenn eines der Tiere vorbei kam. Jedoch waren sie jedes mal schneller.
Danach ging es weiter mit einer Führung über den Speiseplan der Zootiere.
Hier konnten wir wunderbar beobachten, wie die großen Giraffen die Vorderbeine grätschen müssen, wenn sie am Boden Kräuter fressen wollen. Ihre Zunge ist sehr lang und dunkelblau. Die Zunge wickeln sie um Äste herum und ziehen von diesem dann selbst stachelige Blätter ab. Von diesen Pflanzenfressern ging es weiter zu den Pinguinen. Die Pinguine hatten großen Spaß daran, mit uns an der Scheibe zu spielen. Diese Tiere fressen Fische. Die nächste Station waren die beiden fleischfressenden Eisbären. In der Natur fressen sie kleine Robben, indem sie warten bis diese in einem Eisloch an die Oberfläche schwimmen um dort Luft zu holen.

Zoobesuch der Grundschule DobelWir durften sogar Eisbärfell anfassen. Es ist weich, kratzt aber auch ein bisschen und die Hände werden etwas fettig davon.
Zum Schluss ging es noch in das Dickhäuterhaus, wo wir Flusspferde und Elefanten bestaunten. Beide sind Pflanzenfresser.
Nach einer weiteren Vesperpause und einem leckeren Eis, besuchten wir die Affen, die zu den Allesfressern gehören. Dort war es sehr lustig. Die Tiere kletterten in Windeseile über die Äste, manche lausten sich und einer schlief auch tief und fest.
Nun mussten wir auch schon wieder den Rückweg antreten.
Dabei kamen wir noch an den Raubtieren vorbei und konnten noch ein paar lustige Bilder von uns machen.
Unsere Bahn und die Elterntaxis waren pünktlich da, um uns nach Hause zu bringen.

Unser ganz herzliches Dankeschön an alle, die uns diesen tollen Ausflug ermöglicht haben!!!

 

Zoobesuch der Grundschule Dobel Viele weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.