Ernährungsführerschein mit Kater Cook


nach dem Programm des Bundeszentrums für Ernährung

Sechs Wochen lang haben wir, die Klasse 3a, mit Kater Cook immer mittwochs in der 2. und 3. Stunde das Zubereiten unterschiedlicher Speisen geübt. Wir haben die Bausteine und die Ampelfarben der Ernährungspyramide gelernt und wissen nun, wo wir welche Lebensmittelgruppen einordnen können und wie viele Portionen wir von welcher Gruppe täglich essen sollen. Alle waren sehr erleichtert, dass man auch täglich Frau Schleck in der obersten Etage besuchen darf, auch wenn man bei ihr nur eine Kleinigkeit bekommt.

Bildquelle: BzfE

Zubereitet haben wir zum Beispiel Brotgesichter, bestehend aus den Lebensmittelgruppen Gemüse/Obst, Getreide und Milchprodukt. Wenn man dazu nun noch ein Glas Wasser trinkt, nimmt man ein Pyramidenfrühstück (von jeder außer den roten Etagen einen Baustein) zu sich. Die gesamte Pyramide stellt die Bausteine eines Tages dar, die Menge pro Baustein bestimmt die eigene Hand. Dabei gilt: große Hände größere Portion, kleine Hände kleinere Portion.

In weiteren Doppelstunden haben wir Knabbergemüse mit Kräuterdip, Schlemmerquark, Nudelsalat und sogar Kartoffelbrei und Backofenkartoffeln zubereitet und gekocht.

Mit großem Engagement und Interesse bereiteten die Schüler die unterschiedlichen Gerichte zu, sodass der praktischen Prüfung mit großem Buffet für die kritischen elterlichen Testesser nichts mehr im Wege stand. Die Theorieprüfung hatten alle bereits mit Bravur gemeistert, die Einladung war gestaltet und verteilt.

  das Buffet

So konnten direkt nach dem großen Buffet am 10. Juli 2019 alle Schüler der 3a ihren Ernährungsführerschein entgegennehmen. Die Rückmeldung der Schüler zu dem Projekt war durchweg positiv, auch zu Hause haben schon viele die neugelernten Gerichte ausprobiert.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern. Sie haben sich zahlreich bei diesem Projekt eingebracht, die Mitbringaufträge mit den Kindern gemeinsam zuverlässig besorgt und sich als Helfer oder/und Testesser zur Verfügung gestellt. Ebenfalls vielen Dank an das Team des Lernkerns für die Erlaubnis ihren Raum zu nutzen.